Herstellung in unserer Werkstatt

Echt Erzgebirgische Volkskunst

Nach 12-jähriger Produktion von klassischen Schneemännern mit drei Kugeln haben wir die kleinen Gesellen 2002 einer Verjüngungskur unterzogen. Die „Kugelschneemänner“ waren geboren! Seitdem besteht ein Großteil der Schneemänner, die unsere Manufaktur verlassen, aus einer Körperkugel, an die eine Kopf- und zwei Beinkugeln angebracht werden. Die aus gedrechselten Teilen zusammengesetzten Arme ermöglichen neben einer besseren Beweglichkeit auch eine Vielzahl von neuen Einsatzmöglichkeiten.

Im Laufe der Jahre hat die Familie der Kugelschneemänner, die ursprünglich hauptsächlich unsere Kerzenhalter schmückten, stetig Zuwachs bekommen. Wir sind stolz auf unser heutiges Sortiment aus Räuchermännern, Baumschmuck, Sammelfiguren mit Wintermotiven sowie Kerzenhaltern für Pyramidenkerzen und Teelichter. Inzwischen drehen sich unsere Schneemänner auch auf Pyramiden, bringen auf Leuchtern Kinderaugen zum Strahlen und lassen auch bei unseren großen Schneemannfans kaum Wünsche offen. So zählt unsere „Kugelschneemannkapelle“ bereits 41 verschiedene Musikanten. Zuwachs ist geplant.

Traditionell weiß lackiert, handbemalt und mit farbigem Beiwerk bestückt begleiten Sie die kleinen Burschen farbenfroh durch den Winter. Für Liebhaber der Holzoptik bieten wir einige einfache Ausführungen auch mit naturbelassener Oberfläche an.

Alle Figuren werden von unseren kreativen und fleißigen Mitarbeiter(inne)n in aufwändiger Handarbeit ausschließlich im Spielzeugdorf Seiffen hergestellt.